VW Amarok

Der neue Volkswagen Amarok

Der Premium Pickup feierte im Juli seine Weltpremiere

VW Amarok

Das ist Amarok: Der neue Pickup von Volkswagen.

Alle Wege sind das Ziel – so setzt der neue VW Amarok ein Statement fĂŒr seine Fahrer. Er steht fĂŒr das Premiumsegment bei Volkswagen Nutzfahrzeuge durch moderne Technik und ein neu gestaltetes Design. Seinen Premium-Charakter unterstreicht er dabei durch Features wie z.B. Ambientebeleuchtung und Premium-Soundsystem von Harman Kardon. Als Outdoor-Begleiter glĂ€nzt er durch verbesserte OffroadfĂ€higkeit und optionale V6-Kraftreserven. Und fĂŒr alle, die ein robustes und zuverlĂ€ssiges Nutzfahrzeug suchen, bietet er neue Features wie die 3,5 t AnhĂ€ngerkupplung fĂŒr alle Automatikgetriebe und weitere durchdachte Details fĂŒr den Alltag.

Vielseitigkeit: Das sind die unterschiedlichen Varianten

Der neue Amarok Life ist der zuverlĂ€ssige Begleiter fĂŒr alle, die Komfort schĂ€tzen, ohne dabei auf Offroad-FĂ€higkeiten verzichten zu wollen.

FĂŒr die einen sind es Matschspritzer, fĂŒr den Amarok Style ist es wie eine Schlammmaske: ob es elegant durch das urbane Umfeld oder temperamentvoll ĂŒbers Land geht, der Amarok Style sieht einfach immer unverschĂ€mt gut aus.

Wie der Name schon sagt: der Amarok PanAmericana bringt starkes Offroad Design auf die Straße. Und unterstreicht dieses robuste Statement mit exklusiven Ausstattungsmerkmalen.

Anspruchsvoll, selbstbewusst, leistungsstark: der Amarok Aventura markiert die Spitze im Premiumsegment von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Exklusive Akzente, Leichtmetall und Leder, Chrom und vieles mehr machen ihn zum Blickfang – im urbanen Umfeld wie auf der Baustelle.

Das neue Offroad-GefĂŒhl

Der neue Amarok ist 5.350 mm lang – und damit 96 mm lĂ€nger als der VorgĂ€nger. 3.270 mm Radstand entsprechen einem Plus von 173 mm – dadurch ist mehr Platz in der Doppelkabine. Aber da der Radstand mehr wĂ€chst als seine GesamtlĂ€nge, verringern sich die KarosserieüberhĂ€nge. Und das heißt: Hallo Böschungswinkel, Hallo bessere GelĂ€ndetauglichkeit.

Der neue Amarok hat die richtige Antwort fĂŒr nahezu jede Fahrsituation. Und deshalb fĂŒr fast jede Antriebsvorliebe das richtige Getriebe in petto: vom Heckantrieb ĂŒber den zuschaltbaren bis zum permanenten Allradantrieb. FĂŒr die richtige Kraftentwicklung sorgen dabei drei verschiedene Diesel mit vier bis sechs Zylindern und 2,0 bis 3,0 Litern Hubraum.

Neu und variantenreich kommen die vorkonfigurierten Fahrmodi daher: in mehreren Stufen unterstützen sie Fahrende in speziellen Offraod-Situationen. Für ein Plus an Fahrkomfort sorgen dabei auf Wunsch mehr als 30 Assistenzsysteme, wovon über 20 gĂ€nzlich neu an Bord des Amarok sind.

Satte 300 mm mehr als beim VorgÀngermodell: Dank 800 mm Wattiefe können Offroad-Fans jetzt noch besser in die Welt der GelÀndetauglichkeit eintauchen.

Kontakt

Felder mit einem * sind Pflichtfelder und mĂŒssen ausgefĂŒllt werden.

Hinweise
Mit Absenden des Formulars erklĂ€ren Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben fĂŒr die gewĂŒnschte Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und den Informationspflichten finden Sie in unserer DatenschutzerklĂ€rung.

SelbstverstĂ€ndlich werden Ihre Daten verschlĂŒsselt ĂŒbertragen.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe:
8 =