Firmengeschichte Feser-Graf Gruppe

Unternehmensgeschichte

Die Unternehmensgeschichte im Überblick, von den Anfängen der Feser Motorradwerkstatt in Bernburg und der Reparaturwerkstatt Wilhelm Graf in Fürth, bis zur heutigen Feser-Graf Gruppe.

Die Anfänge in Bernburg

Die Anfänge der Feser-Graf Gruppe gehen bis in das Jahr 1929 bzw. 1947 zurück, als Charlotte und Walter Feser, die Großeltern des heutigen Gesellschafters Uwe Feser, eine Motorradwerkstatt in Bernburg gründeten und Wilhelm Graf Senior eine Reparaturwerkstatt in Fürth. Ende der fünfziger Jahre siedelte die Familie Feser nach Schwabach um und eröffnete in der Goldschlägerstadt gemeinsam mit ihrem Sohn Udo einen Volkswagen-Betrieb.

Die heutigen Gesellschafter Uwe Feser und Wilhelm Graf traten 1982 beziehungsweise 1977 in das jeweilige Familienunternehmen ein. Im Jahr 2000 erfolgte die Fusion zur heutigen Feser-Graf Gruppe – einer der wichtigsten Schritte in der Unternehmensgeschichte.

Die Unternehmensgeschichte im Überblick

  • 1929 Charlotte und Walter Feser gründen eine Motorradwerkstatt in Bernburg
  • 1935 Feser schließt einen Händlervertrag mit der Auto-Union
  • 1947 Wilhelm Graf sen. gründet eine Reparaturwerkstatt in Fürth
  • 1960 Feser gründet einen VW-Betrieb in Schwabach bei Nürnberg
  • 1998 Neubau Audi Feser in Schwabach
  • 2000 Fusion der Unternehmen zur Feser Graf Gruppe
  • 2001 Eröffnung Automarkt Heideck
  • 2003 Neubau der VW- und Audi-Zentren Nürnberg Marienberg
  • 2005 Die Uwe Feser Kinderstiftung wird ins Leben gerufen
  • 2006 Übernahme Auto Wormser in Höchstadt
  • 2006 Neubau und Eröffnung des Audi Zentrums Nürnberg Feser und Lamborghini Nürnberg
  • 2007 Eröffnung ŠKODA Zentren Nürnberg und Fürth
  • 2008 Eröffnung des Gebrauchtwagen- und Service- Zentrums und des Reifenlagers Nürnberg
  • 2008 Zusammenschluss Feser und Autohaus Rechter in Lauf
  • 2009 Zusammenschluss Feser und Autohaus Joachim Roth. Neubau eines Audi Terminals
  • 2011 Zusammenschluss Feser und Autohaus Biemann in Erlangen und Forchheim
  • 2012 Eröffnung Museum FESER – Tradition
  • 2012 Neuer Standort ŠKODA am Pointgraben in Schwabach
  • 2013 Eröffnung Porsche Service Zentrum Nürnberg-Südwest
  • 2013 Eröffnung Autowelt Schwabach
  • 2014 Übernahme Audi Zentrum Magdeburg
  • 2014 Übernahme Auto Maas in Schwabach. Umbau zu einem SEAT und Nutzfahrzeug- Autohaus
  • 2016 Errichtung Feser Biemann Herzogenaurach
  • 2017 Eröffnung Lackierzentrum Kießling Fürth
  • 2017 Eröffnung Feser-Breitschwert Burgoberbach
  • 2017 Maskottchen Elfi (Uwe Feser Kinderstiftung) erwacht zum Leben.
  • 2018 Bau eines Nutzfahrzeug- Servicezentrums und ADAC Stützpunkt in der Wiesenstraße Schwabach
  • 2018 Aufnahme der Marken Jaguar, Land Rover am Standort Hallstadt bei Bamberg
  • 2018 Eröffnung SEAT & ŠKODA in Magdeburg am Pallasweg 10
  • 2018 Gründung der Reisemobil- Vermietung Feser Weiss
  • 2019 Erweiterung Feser Heideck um das SEAT- Zentrum